Vorfall bei Ratekau : Vater wird am Steuer ohnmächtig – Sohn bringt Auto auf der A1 zum Stehen

Avatar_shz von 09. August 2021, 13:33 Uhr

shz+ Logo
Ein 17-Jähriger verhinderte auf der A1 bei Ratekau durch sein schnelles Eingreifen vom Beifahrersitz aus einen Unfall.
Ein 17-Jähriger verhinderte auf der A1 bei Ratekau durch sein schnelles Eingreifen vom Beifahrersitz aus einen Unfall.

Durch seine Rettungstat hat der 17-Jährige auf der Autobahn 1 nach Einschätzung der Polizei einen Verkehrsunfall verhindert.

Ratekau | Geistesgegenwärtig hat ein 17-Jähriger Beifahrer auf der Autobahn 1 vermutlich einen schweren Verkehrsunfall verhindert. Der junge Mann war am Freitagnachmittag mit seinem Vater in Richtung Norden unterwegs, als der 53-Jährige bei Ratekau plötzlich ohnmächtig wurde. Ohnmacht bei Tempo 100 „Der Sohn ergriff bei geschätzten 100 km/h Fahrgeschwindi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert