Unfallflucht mit Schulbus in Eutin : Busfahrer übersieht Verkehrsschild: Schüler wird von Glassplittern verletzt

Avatar_shz von 20. September 2021, 08:31 Uhr

shz+ Logo
An dieser Kreuzung passierte der Unfall: Das Vorfahrt-Beachten-Schild ist schnell erneuert worden. Die 5516 fuhr am besagten Tag als Gelenkbus die Kinder zur Schule.
An dieser Kreuzung passierte der Unfall: Das Vorfahrt-Beachten-Schild ist schnell erneuert worden. Die 5516 fuhr am besagten Tag als Gelenkbus die Kinder zur Schule.

Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen Busfahrer der Autokraft: Er soll nach einem Unfall Hilfe-rufende Schüler überhört und den Schaden erst im Bus-Depot gemerkt haben. Was passiert ist und was das Unternehmen sagt.

Eutin | Es ist das denkbar schlechteste Szenario nach einem Unfall, das Schüler erleben können: Als der Bus auf dem Weg zur Schule an der ersten Kreuzung in Eutin beim Abbiegen ein Verkehrsschild „mitnimmt“, splittern die Glasscheibe neben ihnen und einer wird verletzt und blutet. Auf ihre Rufe, „hier ist jemand verletzt, anhalten“, reagiert der Busfahrer der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen