Lübeck : Betrunkener Mofafahrer stürzt –Test ergibt 2,7 Promille

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 15:09 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei stoppte einen betrunkenen Mofa-Fahrer.
Die Polizei stoppte einen betrunkenen Mofa-Fahrer.

Polizisten fiel trotz FFP2-Maske sofort der starke Atemalkoholgeruch des 60-Jährigen auf.

Lübeck | Mitarbeiter des Lübecker Ordnungsamtes hatten am Dienstag gegen 8.55 Uhr einen Verkehrsunfall in der Moislinger Allee/ Ecke Lilienstraße bemerkt und die Polizei benachrichtigt. Ein 60-jähriger Mofa-Fahrer war gestürtzt, hatte sich glücklicherweise jedoch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert