Flohmarkt am Eutiner Schloss : Trotz starker Regenschauer kamen mehr Menschen zu „Tüdel und Trödel“ als im Vorjahr

Avatar_shz von 01. August 2021, 16:05 Uhr

shz+ Logo
Regen hielt die Menschen nicht davon ab, den Flohrmarkt am Eutiner Schloss zu besuchen.
Regen hielt die Menschen nicht davon ab, den Flohrmarkt am Eutiner Schloss zu besuchen.

Eventmanagerin Claudia Falk hat sich mit ihren Veranstaltungen einen guten Ruf erarbeitet: Trotz der zahlreichen Regengüsse kamen bis zum frühen Nachmittag mehr als 2000 Besucher. Nur wenige Standbetreiber sagten ab.

Eutin | Die Standbetreiber beim zweiten „Tüdel und Trödel“ hatten es nicht leicht: Zwischen andauernden Regenschauern prasselte auch Starkregen auf ihre Ware. Glücklich war da, wer sich einen Pavillon mitgebracht hatte oder zumindest einen großen Schirm – so wie Evelyn Lüth aus Malente. „Ich bin wirklich zufrieden“, sagt sie. Ihre Kleidung habe sie zwar einpac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen