Zweckverband zieht Bilanz : Störstoffe in den Biotonnen in Ostholstein haben deutlich abgenommen

Avatar_shz von 23. November 2021, 15:53 Uhr

shz+ Logo
Kündigten die ZVO-Beteiligung an der Kampagne gegen Störstoffe in Biotonnen vor: Johanna Nindel, Abfallberaterin beim ZVO, und Michael Rakete, Geschäftsbereichsleiter Abfallwirtschaft. und .
Kündigten die ZVO-Beteiligung an der Kampagne gegen Störstoffe in Biotonnen vor: Johanna Nindel, Abfallberaterin beim ZVO, und Michael Rakete, Geschäftsbereichsleiter Abfallwirtschaft. und .

Zahl der Biotonnen mit Fehlwürfen ist von 20 auf 14 Prozent gesunken, die Qualität des kompostierbaren Abfalles hat sich sogar in größerem Maß deutlicher erhöht.

Sierksdorf | Aufklärung und Beratung, aber auch Konsequenzen wie das Stehenlassen von Tonnen am Abfuhrtag haben offenbar Wirkung gezeigt: Die Zahl der Biotonnen mit falschem Inhalt, auch Störstoffe genannt, sei von 16 auf 14 Prozent gesunken, meldet Manuela Hamann, Sprecherin des Zweckverbandes Ostholstein (ZVO). Bei einer Kontrollaktion im September war jede fünft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen