Geflügelpest in Ostsholstein : Keine Entwarnung – Aufstallungsgebot im Kreis Ostholstein bleibt bestehen

Avatar_shz von 25. März 2021, 09:41 Uhr

shz+ Logo
Im Kreis Ostholstein ist die Verbreitung der Aviären Influenza (Geflügelpest) unverändert kritisch.
Im Kreis Ostholstein ist die Verbreitung der Aviären Influenza (Geflügelpest) unverändert kritisch.

Grundsätzlich ist deshalb trotz intensiver Vorbeugung mit weiteren Fällen in Nutzgeflügelbeständen zu rechnen.

Eutin | Im Kreis Ostholstein ist bei mehreren tot aufgefundenen Wildvögeln das hoch ansteckende Virus vom Subtyp H5N8 durch das Friedrich-Löffler-Institut festgestellt worden. Seit Dezember 2020 sind im Kreisgebiet bislang 18 infizierte Wildvögel gefunden worden. Das teilte Carina Leonhardt, Sprecherin des Kreises Ostholstein, mit. Lesen Sie zu diesem Thema we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen