Kleingarten Heinteich in Eutin : Holzhaus mit Photovoltaikanlage und Batteriespeicher brannte ab

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 00:39 Uhr

shz+ Logo
Das Gartenhaus in der Kleingartenanlage Heinteich in Eutin brannte in der Nacht zu Mittwoch völlig ab.
Das Gartenhaus in der Kleingartenanlage Heinteich in Eutin brannte in der Nacht zu Mittwoch völlig ab.

Es mussten sehr lange Schlauchleitungen von verschiedenen Hydranten für die drei Angriff-Trupps zum Brandherd gelegt werden, weil der Fußweg für die Löschfahrzeuge für einen ersten Löschangriff zu schmal ist.

Eutin | Kurz vor dem Schlusspfiff des Fußballspiels Frankreich gegen Deutschland in München bohrte sich am Dienstagabend eine dunkle Rauchsäule in den Eutiner Abendhimmel. Und lautes Martinshorn signalisierte, dass Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Eutin unter der Leitung von Wehrführer Jörg Böckenhauer zu einem Feuer in die Kleingartenanlage Heinteich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen