Nigeria-Connection in Eutin vor Gericht : Facebook-Betrug: Frauen verloren ihr Vermögen auf der Suche nach Liebe

Avatar_shz von 27. Oktober 2021, 13:28 Uhr

shz+ Logo
Sie glaubten an die große Liebe, die sie nur über Facebook kennenlernten, überwiesen Geld für eine gemeinsame Zukunft. Eine Frau aus Timmendorfer Strand, die das Betrugsnetzwerk unterstützte, stand nun vor Gericht.
Sie glaubten an die große Liebe, die sie nur über Facebook kennenlernten, überwiesen Geld für eine gemeinsame Zukunft. Eine Frau aus Timmendorfer Strand, die das Betrugsnetzwerk unterstützte, stand nun vor Gericht.

Es ist ein weltweites Netzwerk, das hinter der „Nigeria-Connection“ steht, die für viele Betrugsmaschen bekannt ist. Eine davon: Einsamen Frauen mit falschen Facebook-Profilen Geld abzuringen – sogar als „Prinz Harry“.

Eutin | Sie hatten an die große Liebe geglaubt. An eine Zukunft mit einem amerikanischen Soldaten oder sogar an eine Hochzeit mit Prinz Harry. Doch bevor ihr Traum wahr werden konnte, musste viel Geld gezahlt werden. Frauen aus ganz Deutschland fielen auf diese „Romance Scamming“ genannte Betrugsmasche herein. Eine der Personen, an die sie das Geld überwiesen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen