Auf Sand gebaut : Teilabriss des Schönwalder Sportlerheims wohl nicht zu verhindern

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 12:52 Uhr

shz+ Logo
„Zutritt verboten“ gilt für den Anbau des Sportlerheims des TSV Schönwalde sowohl innen wie außen.
„Zutritt verboten“ gilt für den Anbau des Sportlerheims des TSV Schönwalde sowohl innen wie außen.

Der Bauausschuss räumt dem Erhalt des maroden Anbau allerdings eine letzte Chance ein. Dafür bräuchte es Fördermittel.

Schönwalde | Seit September 2019 wird in der Gemeinde Schönwalde über die Zukunft eines Anbaus am Sportlerheim des TSV Schönwalde im Jahnweg diskutiert. Eine massive Rissbildung lässt an der Standhaftigkeit zweifeln. Nach der jüngsten Sitzung des Bauausschusses dürfte der teilweise Abriss für geschätzte 45.000 Euro nun beschlossene Sache sein. Die fünf Vertreter d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen