Ostholsteiner bei Dakar 2022 : Dirk von Zitzewitz hängt auf der Königsetappe der Rallye im Turbo-Loch

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 15:43 Uhr

shz+ Logo
Auf der Königsetappe verhinderten technische Probleme am Peugeot-Buggy ein besseres Ergebnis.
Auf der Königsetappe verhinderten technische Probleme am Peugeot-Buggy ein besseres Ergebnis.

Der Peugeot-Buggy lahmt auf der vorletzten Prüfung wegen technischer Probleme und kämpft mit den Dünen. Dennoch holen der Karlshofer und sein Pilot, Scheich Khalid Al-Qassimi, das Maximum aus dem Auto heraus.

Karlshof / Bisha | Sie gilt als Königsetappe der Rallye Dakar: Auf der ohnehin anspruchsvollen vorletzten Prüfung des Wüstenklassikers kämpften Navigator Dirk von Zitzewitz und sein Pilot, Scheich Khalid Al-Qassimi aus den Emiraten, am Donnerstag auch noch mit der Technik. Ein Problem mit dem Turbolader bremste ihren Peugeot. Die Folge: Der Buggy lieferte nicht die gewo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen