Kreis zahlt 300.000 Euro : Der Radweg an der K61 zwischen Röbel und Bujendorf wird erneuert

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 10:11 Uhr

shz+ Logo
Der Radweg zwischen Röbel und Bujendorf wird saniert.
Der Radweg zwischen Röbel und Bujendorf wird saniert.

Drei Wochen lang wird der drei Kilometer lange Radweg saniert und kann in dieser Zeit nicht genutzt werden. Der Kreis gibt für die Erneuerung rund 300.000 Euro aus.

Röbel/Bujendorf | Der Radweg an der K61 zwischen Röbel und Bujendorf wird erneuert. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) hat angekündigt, dass die Sanierung am Montag, 21. Juni 2021, beginnt und voraussichtlich bis 9. Juli 2021 dauern wird. Verkehrsregelung über Bedarfsampel Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen