Plön : Lehrer Christian Sturde kritisiert Ministerin Karin Prien für unzureichenden Arbeitsschutz

Avatar_shz von 05. Februar 2021, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Mussten die Lehrkräfte des Gymnasiums Schloss Plön zu lange auf die medizinischen Schutzmasken warten?
Mussten die Lehrkräfte des Gymnasiums Schloss Plön zu lange auf die medizinischen Schutzmasken warten?

Der Plöner Lehrer geht mit seiner obersten Dienstherrin scharf ins Gericht. Das Ministerium weist die Kritik zurück.

Plön | Der Arbeitsschutz an den Schulen in Schleswig-Holstein ist unzureichend. Und das wird in der aktuellen Pandemie überdeutlich. Diesen Vorwurf erhebt Christian Sturde, Lehrkraft am Gymnasium Schloss Plön. Er hat Karin Prien (CDU), Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, in einem Offenen Brief aufgefordert, ihre gesetzlich vorgeschriebenen Aufga...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen