Ostholstein : Zahl der Wild-Unfälle steigt in der Region stark an

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 13:46 Uhr

shz+ Logo
Jüngster (Wildun-)Fall: Am Donnerstagmorgen kollidierte auf der B76 zwischen Middelburg und Röbel ein junger Hirsch mit einem Pkw.
Jüngster (Wildun-)Fall: Am Donnerstagmorgen kollidierte auf der B76 zwischen Middelburg und Röbel ein junger Hirsch mit einem Pkw.

Polizei registriert mehr Kollisionen mit Wildtieren im Kreis Ostholstein und gibt Tipps zum richtigen Verhalten, wenn Hirsch und Co. am Straßenrand auftauchen.

Eutin | Fuß vom Gas scheint zurzeit das einzige probate Mittel: Rehe, Hirsche und Wildschweine sind im Oktober und November besonders aktiv und kreuzen auf ihren Routen auch Straßen und Wege. Unfälle sind dabei keine Seltenheit – aktuell steigt deren Zahl sogar stark an. Laut Polizeidirektion Lübeck wurden im Kreis Ostholstein im September 91 Zusammenstöße mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen