Weniger Corona in Ostholstein : Lockerung der Einkaufsregeln – Kontakterfassung in Geschäften fällt weg

Avatar_shz von 15. Mai 2021, 15:43 Uhr

shz+ Logo
Aufgrund der dauerhaft unter 50 gesunkenen Inzidenz entfällt in Ostholstein ab Montag im gesamten Einzelhandel die Pflicht zur Registrierung der Kontaktdaten.
Aufgrund der dauerhaft unter 50 gesunkenen Inzidenz entfällt in Ostholstein ab Montag im gesamten Einzelhandel die Pflicht zur Registrierung der Kontaktdaten.

Der Kreis reagiert auf den seit fünf Werktagen unter 50 liegenden Inzidenzwert und hebt Allgemeinverfügung auf.

Eutin | In Ostholstein gelten ab Montag, 17. Mai, gelockerte Einkaufsregeln. Läden und Geschäfte müssen Kontaktdaten ihrer Kunden nicht mehr registrieren. Bislang waren davon nur bestimmte Bereiche ausgenommen, wie etwa der Lebensmittelhandel, Drogerien oder Gärtnereien. Weiterlesen: Inzidenz in Ostholstein sinkt, aber mehr Fälle in Eutin/Süsel und Bosau ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen