Coronabedingt vertagt : Zu wenig Platz im Saal: Dorfschaftsversammlung musste abgesagt werden

Avatar_shz von 12. Juni 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Platzmangel unter Pandemiebedingungen: Wer zuerst kam, der ergatterte einen Stuhl in der geplanten Dorfschaftsversammlung, der Rest musste draußen bleiben. Jacqueline Meyer für den Dorfvorstand und Bürgermeister Carsten Behnk brachen die Veranstaltung ab und werden einen neuen Termin anberaumen.
Platzmangel unter Pandemiebedingungen: Wer zuerst kam, der ergatterte einen Stuhl in der geplanten Dorfschaftsversammlung, der Rest musste draußen bleiben. Jacqueline Meyer für den Dorfvorstand und Bürgermeister Carsten Behnk brachen die Veranstaltung ab und werden einen neuen Termin anberaumen.

Feddersenhof, Naturparkhaus und das Seeschloss am Kellerssee, das für 50 Ferienwohnungen weichen soll: Diese Themen sollen nun erst am 5. August beraten werden, dann aber in einer großen Sporthalle.

Eutin | Brisante Themen standen auf der Tagesordnung der geplanten Dorfschaftsversammlung in Fissau. „War doch klar, dass dieser Saal bei Wittenburg zu klein ist für die vielen Interessierten“, ärgerte sich ein Fissauer, der Donnerstagabend nicht mehr reinkam. Pandemiebedingt war die Besucherzahl begrenzt, was zu großem Unmut der „Ausgesperrten“ führte. Die S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen