Nüchel/Sacramento : US-Bomber stürzt in Nüchel ab – Sohn eines Crew-Mitglieds auf Spurensuche

Avatar_shz von 16. April 2021, 14:26 Uhr

shz+ Logo
Der Krieg vor der eigenen Haustür: Fassungslos schauen einige Nücheler  am 19. Mai 1943 die rauchenden Trümmern der B-17 an. An der ehemaligen Absturzstelle erinnert heute nichts mehr an die Tragödie vor mehr als 75 Jahren.
Der Krieg vor der eigenen Haustür: Fassungslos schauen einige Nücheler am 19. Mai 1943 die rauchenden Trümmern der B-17 an. An der ehemaligen Absturzstelle erinnert heute nichts mehr an die Tragödie vor mehr als 75 Jahren.

Mike Woodworth aus Kalifornien berichtet über den Weg seines Vaters Charles nach dem Abschuss seiner B-17 nach dem Angriff auf Kiel 1943.

Nüchel | Drei Jahre sind vergangen, seitdem der OHA über den Absturz eines US-amerikanischen Bombers im Zweiten Weltkrieg bei Nüchel berichtet hat. Nun ist der Sohn eines der Besatzungsmitglieder auf unseren Bericht aufmerksam geworden; Mike Woodworth gibt Einblick, wie es seinem Vater Charles 1943 ergangen ist. Charles R. Woodworth war einer der Über...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen