„Earth Hour“ : Neustadt beteiligt sich an weltweiter Aktion für mehr Klimaschutz

Avatar_shz von 24. März 2021, 11:12 Uhr

shz+ Logo
Über die weltweit symbolische Aktion der „Earth Hour“ hinaus sollten die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit ganzjährig eine wichtige Rolle spielen und im Alltag berücksichtigt werden.
Über die weltweit symbolische Aktion der „Earth Hour“ hinaus sollten die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit ganzjährig eine wichtige Rolle spielen und im Alltag berücksichtigt werden.

Stadt schaltet eine Stunde lang die Beleuchtung an öffentlichen Gebäuden ab. Bürger sollen sich an der Aktion beteiligen.

Neustadt | Am 27. März um 20.30 Uhr schalten Menschen, Unternehmen und Städte weltweit für 60 Minuten das Licht aus. Eine Abstimmung per Lichtschalter für mehr Klimaschutz. Das ist die „Earth Hour“. Auch Neustadt ist in diesem Jahr, wie schon 2019, wieder mit dabei und schaltet eine Stunde lang die Beleuchtung am Rathaus sowie an dem Stadtwerkegebäude ab, um ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen