Neustadt : Zeittor-Museum: GPS-Schatzsuche startet wieder

Avatar_shz von 28. März 2021, 16:16 Uhr

shz+ Logo
Heiko Nellies betreut die Schätze und die GPS-Suche danach.
Heiko Nellies betreut die Schätze und die GPS-Suche danach.

Geschichten von Neustädter Bauern, Landvermesser und einem Bullen sowie von einem unglaublichen missglückten Bootsdiebstahl warten auf die Nutzer.

Neustadt | Schatzsuche trotz Corona: Wie jedes Jahr lockt die GPS-Schatzsuche Neustadt nun wieder mit neuen Verstecken und Geschichten zu wahren und beinahe wahren Ereignissen. Angeboten wird die Schatzsuche vom Zeittor-Museum der Stadt Neustadt und dem Verein der Freunde und Förderer des Museums der Stadt Neustadt, der das Angebot maßgeblich unterstützt. Auch da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen