Eutin : Museums-Card: Landesweiter Auftakt mit Ministerin Prien im Schlossgarten

Avatar_shz von 04. Juni 2021, 14:51 Uhr

shz+ Logo
Angesichts der Pandemie überreichten Bildungsministerin Karin Prien und Oliver Stolz, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes, die ersten Museums-Cards per Grillzange an Schüler der Klasse 2G der Gustav-Peters-Schule Eutin.
Angesichts der Pandemie überreichten Bildungsministerin Karin Prien und Oliver Stolz, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes, die ersten Museums-Cards per Grillzange an Schüler der Klasse 2G der Gustav-Peters-Schule Eutin.

Ministerin gab Startschuss für freien Eintritt für Kinder und Jugendliche in über 100 Museen in Schleswig-Holstein.

Eutin | Im vergangenen Jahr war Schloss Gottorf Gastgeber, nun das Schloss Eutin: Vor der Orangerie im Schlossgarten gab Bildungsministerin Karin Prien am Freitag den landesweiten Startschuss für die Museums-Card, mit der Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren vom 5. Juni bis 24. Oktober kostenlos die 121 teilnehmenden Museen in Schleswig-Holstein besuchen kön...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen