Millionenschaden in Oldenburg : Entsetzen nach dem Großbrand bei der Feuerwehr

Avatar_shz von 14. September 2021, 16:28 Uhr

shz+ Logo
Gemeindewehrführer André Hasselmann ist wie seine Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg schockiert vom Brand in der eigenen Wache, bei dem ein Millionenschaden entstand.
Gemeindewehrführer André Hasselmann ist wie seine Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg schockiert vom Brand in der eigenen Wache, bei dem ein Millionenschaden entstand.

Eine Freiwillige Wehr unter Schock: 14 Fahrzeuge – fast der gesamte Fuhrpark – wurden beschädigt. Doch bereits in Kürze sind sie wieder einsatzbereit.

Oldenburg | „Wir sind alle sehr niedergeschlagen, aber wollen zusammenhalten“, sagt Gemeindewehrführer André Hasselmann angesichts der Tatsache, dass die eigene Wache zum Einsatzort wurde. Das genaue Ausmaß des Schadens steht auch am Morgen nach dem Brand noch nicht fest. Weiterlesen: Feuer bei Freiwilliger Feuerwehr zerstört Fahrzeuge und Gebäude Ung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen