Nach der Flutkatastrophe : Meteorologe Sebastian Wache erklärt, welche Unwetter in Ostholstein möglich sind

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 09:18 Uhr

shz+ Logo
Unwetter kann es auch in Ostholstein immer geben. Aber die Dimensionen wären nicht so wie bei der Katastrophe im Westen Deutschlands.
Unwetter kann es auch in Ostholstein immer geben. Aber die Dimensionen wären nicht so wie bei der Katastrophe im Westen Deutschlands.

Schleswig-Holstein hat Glück gehabt, sagt der Meteorologe Sebastian Wache. Das Tief, das die Unwetter im Westen Deutschlands ausgelöst hat, hätte auch Ostholstein erreichen können. Allerdings wären die Folgen nicht so verheerend gewesen.

Eutin | Überflutete Innenstädte, zerstörte Häuser, Menschen, die alles verloren haben – die Bilder der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands schockieren auch die Menschen in Ostholstein. Und viele stellen sich die bange Frage: Wäre so eine Katastrophe auch hier möglich? Ja und nein, sagt der Diplom-Meteorologe Sebastian Wache. Vollgelaufene Keller und Sta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen