Bürgermeisterwahl in Malente : Unzufrieden mit Tanja Rönck – Fraktionen suchen gemeinsam Gegenkandidaten

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 19:12 Uhr

shz+ Logo
Schwierige Situation: Der Widerstand aus der Politik gegen eine erneute Kandidatur als Malenter Bürgermeisterin dürfte Tanja Rönck Kopfzerbrechen bereiten.
Schwierige Situation: Der Widerstand aus der Politik gegen eine erneute Kandidatur als Malenter Bürgermeisterin dürfte Tanja Rönck Kopfzerbrechen bereiten.

Der Wahlkampf ist bereits eröffnet: Fünf Fraktionen suchen für die Wahl 2022 gemeinsam einen Gegenkandidaten für Tanja Rönck. Sie werfen ihr schlechte Personalführung und ein fehlendes Gesamtkonzept für Malente vor.

Malente | Die Amtszeit von Bürgermeisterin Tanja Rönck endet zwar erst am 29. August 2022. Doch die Malenter Politik hat den Wahlkampf bereits eingeläutet. Fünf von sechs Fraktionen haben sich zu einem bemerkenswerten Bündnis zusammengeschlossen, das sich die Ablösung der Verwaltungschefin auf die Fahnen geschrieben hat: CDU, SPD, FDP, Grüne und die Freien Wähl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen