Über 50 Millionen Euro Miese : Malente droht Schuldenexplosion bis Ende 2024 – Investitionen gefährdet

Avatar_shz von 14. September 2021, 13:50 Uhr

shz+ Logo
Aufeindergestapelt werden sich die Schulden der Gemeinde Malente bis Ende 2021 voraussichtlich auf 12,7 Millionen Euro erhöhen, bis Ende 2024 gar auf über 50 Millionen Euro.
Aufeindergestapelt werden sich die Schulden der Gemeinde Malente bis Ende 2021 voraussichtlich auf 12,7 Millionen Euro erhöhen, bis Ende 2024 gar auf über 50 Millionen Euro.

Allein in diesem Jahr steigt die Verschuldung um 4,3 auf 12,7 Millionen Euro. Ob die Gemeinde ihre zahlreichen Vorhaben von Kita über Schulneubau bis zur Bahnhofssanierung wie geplant umsetzen kann, erscheint fraglich.

Malente | Die Zahlen klingen erschreckend: „Unsere Verschuldung soll von derzeit rund 8,4 Millionen Euro nach der mittelfristigen Finanzplanung auf 51,5 Millionen Euro steigen“, erklärte der Finanzausschussvorsitzende Wilfred Knop (FDP) in der Malenter Gemeindevertretung. Mittelfristig ist dabei nicht in allzu ferner Zukunft, sondern schon Ende 2024. Jeder Einw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen