Bürgermeisterwahl 2022 : Warum so viele Malenter Politiker Tanja Rönck nicht mehr im Amt sehen wollen

Avatar_shz von 26. November 2021, 16:16 Uhr

shz+ Logo
Die Unzufriedenheit mit ihrer Amtsführung ist enorm: Bürgermeisterin Tanja Rönck hat in der Malenter Gemeindevertretung einen schweren Stand.
Die Unzufriedenheit mit ihrer Amtsführung ist enorm: Bürgermeisterin Tanja Rönck hat in der Malenter Gemeindevertretung einen schweren Stand.

„Führungsschwach“, „beratungsresistent“, „respektlos“: CDU, SPD, FDP, FWM und Grüne halten die amtierende Bürgermeisterin für ungeeignet. Gesucht werde daher eine „gestandene Persönlichkeit“ für eine Gegenkandidatur.

Malente | Die Unzufriedenheit in der Malenter Politik mit der Arbeit von Bürgermeisterin Tanja Rönck ist bekanntlich groß. Fünf von sechs Fraktionen, die in der Gemeindevertretung 22 von 27 Sitzen repräsentieren, suchen gemeinsam einen Gegenkandidaten, der bei der Bürgermeisterwahl am 8. Mai gegen die parteilose Amtsinhaberin antritt. Dabei sei die Parteizugehö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen