Täter flüchtete zunächst : Lütjenburg: Polizei ermittelt nach Streit in Mehrfamilienhaus

Avatar_shz von 16. Oktober 2021, 21:46 Uhr

shz+ Logo
Nach der Auseinandersetzung flüchtete einer der Täter.
Nach der Auseinandersetzung flüchtete einer der Täter.

Zwei Männer geraten in eine körperliche Auseinandersetzung, bleiben jedoch unverletzt. Einer der Beteiligten flüchtet, wird aber später durch die Polizei angetroffen.

Lütjenburg | Am Samstagnachmittag ist es in einem Mehrfamilienhaus in Lütjenburg (Kreis Plön) zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mindestens zwei Personen gekommen. Ein 24-Jähriger entfernte sich von dem Tatort. Der Flüchtige konnte am Abend durch Einsatzkräfte angetroffen werden. Das teilte die Polizei am Abend mit. Nach ersten Erkenntnissen geri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert