Lübecker Universität : Long-Covid-Therapie? Forscher entdecken Schlüssel für Corona-Heilung

Avatar_shz von 26. Oktober 2021, 14:22 Uhr

shz+ Logo
Mitglieder des Lübecker Forscher-Teams: (v.li.) Markus Schwaninger, Jan Wenzel, Josephine Lampe, Helge Müller-Fielitz.
Mitglieder des Lübecker Forscher-Teams: (v.li.) Markus Schwaninger, Jan Wenzel, Josephine Lampe, Helge Müller-Fielitz.

Neue Studie zeigt, dass Long-Covid-Symptome wie das sogenannte Fatigue-Syndrom oder andere Beeinträchtigungen behandelt werden könnten.

Lübeck | Hoffnung für Long-Covid-Patienten: Eine Lübecker Forschungsgruppe hat möglicherweise den Schlüssel dazu entdeckt, wie Covid-19 im Gehirn wirkt und damit einen potenziellen Ansatzpunkt zur Behandlung herausgefunden. „Diese wegweisende Studie liefert den ersten Beweis für eine direkte Wirkung von Sars-Cov-2 auf die Gefäße des Gehirns und bietet eine neu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert