Lübeck : Wie soll die Erinnerungskultur der Hansestadt aussehen?

Avatar_shz von 07. April 2021, 11:21 Uhr

shz+ Logo
Ob deutsch-deutsche Teilung oder NS-Zeit: Lübecks neuere Geschichte soll mehr in den Fokus gerückt werden.
Ob deutsch-deutsche Teilung oder NS-Zeit: Lübecks neuere Geschichte soll mehr in den Fokus gerückt werden.

Ob deutsch-deutsche Teilung oder NS-Zeit: Lübecks neuere Geschichte soll mehr in den Fokus gerückt werden. Dazu wird jetzt eine Stelle geschaffen.

Lübeck | Das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZFKL) möchte in Zusammenarbeit mit dem Forum Erinnerungskultur Lübeck eine Entwicklungskonzeption für die Lübecker Erinnerungskultur erarbeiten lassen. Zwar verfügt die Hansestadt über ein breites Potenzial an Erinnerungs- und Bildungsorten. „Es mangelt allerdings an einer nachhaltigen Perspekti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen