Lübeck : Relikte der NS-Vergangenheit: Die Hakenkreuz-Häuser in Falkenfeld

Avatar_shz von 09. April 2021, 16:39 Uhr

shz+ Logo
Das Hakenkreuz an einem Hausgiebel in der Siedlung Falkenfeld ist auch nach über 80 Jahren noch deutlich zu erkennen, auch wenn Teile nach Ende der NS-Diktatur entfernt wurden.
Das Hakenkreuz an einem Hausgiebel in der Siedlung Falkenfeld ist auch nach über 80 Jahren noch deutlich zu erkennen, auch wenn Teile nach Ende der NS-Diktatur entfernt wurden.

Die Spuren der Nazi-Siedlungspolitik sind in der Hansestadt noch allgegenwärtig.

Lübeck | Hakenkreuze an Hausgiebeln? Die verfassungsfeindlichen Symbole an den kleinen Häuschen in Lübecks Vorstadt geben auf den ersten Blick Rätsel auf. Und die Ursprünge dürften selbst vielen der heutigen Bewohnern vermutlich unbekannt sein. Das Runen-Zeichen unterhalb des Dachfirsts haben jedoch keine Neo-Nazis angebracht; es sind die letzten Hinweise auf d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen