Lübeck-Travemünde : Kuriose Änderung auf dem Priwall: Darum hebt die Stadt die Tempo-30-Zone auf

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 09:43 Uhr

shz+ Logo
Die Hansestadt hat die Beschilderung auf dem Priwall geändert. Entlang der Mecklenburger Landstraße werden nun Verkehrsteilnehmer gebeten, mit besonderer Aufmerksamkeit unterwegs zu sein.
Die Hansestadt hat die Beschilderung auf dem Priwall geändert. Entlang der Mecklenburger Landstraße werden nun Verkehrsteilnehmer gebeten, mit besonderer Aufmerksamkeit unterwegs zu sein.

Die Mecklenburger Landstrasse ist die wichtigste Verkehrsachse auf dem Priwall. Die Stadt hebt die Tempo-30-Zone auf. Gleichzeitig werden Tempo-30-Schilder aufgestellt. Was sich ändert und was nicht.

Lübeck | Wer auf dem Priwall unterwegs ist, muss sich jetzt auf neue Verkehrsregeln in der gesamten Mecklenburger Landstraße einstellen – obwohl sich im Grunde gar nicht so viel ändert, zumindest, was die Höchstgeschwindigkeit angeht. Die Stadt hat die Tempo-30-Zone aufgehoben. Doch keinesfalls gilt hier nun 50 Stundenkilometer: Nun dürfen Fahrzeuge auf der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen