Integrationsprojekt : Lübeck TV – Ein neuer Fernseh-Sender ist gestartet

Avatar_shz von 07. April 2021, 10:57 Uhr

shz+ Logo
Ziel ist es, vor allem Migranten über die sozialen Medien in ihrer Muttersprache zu erreichen, um ihnen die wich gen Informationen für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu geben.
Ziel ist es, vor allem Migranten über die sozialen Medien in ihrer Muttersprache zu erreichen, um ihnen die wich gen Informationen für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu geben.

Neuer Sender präsentiert Nachrichten aus der Hansestadt auf Deutsch, Türkisch, Kurdisch, Arabisch und Polnisch.

Lübeck | „Um Teilhabe und Zusammenhalt zu fördern, ist es wichtig, auch Einwohnern, die der deutschen Sprache gegebenenfalls noch nicht ausreichend mächtig sind, Informationen über das aktuelle Geschehen in der Stadt zu Verfügung zu stellen und sie so in die Gesellschaft einzubeziehen“, sagte Spyridon Aslanidis, Vorstandsvorsitzender des Forums für Migranten, u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen