Lübeck : Polizei stoppt private Fahrschul-Stunde

Avatar_shz von 16. März 2021, 10:56 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei stoppt eine private Fahrschul-Fahrt in der Wallstraße.
Die Polizei stoppt eine private Fahrschul-Fahrt in der Wallstraße.

37-Jähriger übte Fahren mit Smart einer 42-Jährigen. Beamte stoppten die Fahrt in der Wallstraße.

Lübeck | Kurz vor der praktischen Führerscheinprüfung mit einem Privatwagen auf Lübecks Straßen zu üben, ist nicht die beste Idee – zumindest endete eine Trainingseinheit eines 37-Jähriges, der noch keine Fahrerlaubnis hatte, jetzt mit Strafanzeigen für ihn und die Halterin sowie einem Bericht an die Führerscheinstelle. Am Sonntagabend hatten Beamte des 2. Poli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert