Lübeck/Ostholstein : Polizei warnt erneut vor Schockanrufen

Avatar_shz von 12. Oktober 2021, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei registriert sowohl im Lübecker Stadtgebiet als auch in Eutin vermehrt telefonische Betrugsversuche über die Festnetzanschlüsse von Senioren.
Die Polizei registriert sowohl im Lübecker Stadtgebiet als auch in Eutin vermehrt telefonische Betrugsversuche über die Festnetzanschlüsse von Senioren.

Wieder traf es Festnetzanschlüsse von Senioren: Rentner in Lübeck und Eutin sollten mit Variante einer bekannten Masche um ihr Geld gebracht werden.

Lübeck | Wieder haben Unbekannte versucht, mit Schockanrufen ältere Menschen um ihr Geld zu bringen. Die Polizei registrierte sowohl im Lübecker Stadtgebiet als auch in Eutin vermehrt telefonische Betrugsversuche über die Festnetzanschlüsse von Senioren. „Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und täuschten vor, dass ein naher Angehöriger einen Verkehrsu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert