Lübeck/Ostholstein : Margarete Enders ist im Alter von 104 Jahren gestorben

Avatar_shz von 19. April 2021, 14:08 Uhr

shz+ Logo
Heikedine Körting mit Margarete Enders (Mitte) und deren Freund Richard Kochmann im Lübecker Yachtclub.
Heikedine Körting mit Margarete Enders (Mitte) und deren Freund Richard Kochmann im Lübecker Yachtclub.

Hörspielproduzentin Heikedine Körting blickt auf das Leben einer der ältesten Lübeckerinnen.

Lübeck | Zwei Weltkriege, das Ende der deutsch-deutschen Teilung und selbst noch die Corona-Krise: Margarete Enders hat in 104 Jahren Weltgeschichte miterlebt. Nun ist die Seniorin – eine der ältesten Bürgerinnen Lübecks – am vergangenen Donnerstag im Alter von 104 Jahren gestorben. Für Heikedine Körting, Hörspielproduzentin („Die Drei ???“) vom Gut Hasselb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen