Lübeck : Hansestadt trauert um Ute Grass

Avatar_shz von 29. April 2021, 09:43 Uhr

shz+ Logo
Die zweite Ehefrau von Literaturnobelpreisträger Günter Grass, Ute Grass, (hier fotografiert vor Beginn eines Festaktes zu seinem 80. Geburtstag) ist tot.
Die zweite Ehefrau von Literaturnobelpreisträger Günter Grass, Ute Grass, (hier fotografiert vor Beginn eines Festaktes zu seinem 80. Geburtstag) ist tot.

Stadtpräsident Klaus Puschaddel und Bürgermeister Jan Lindenau würdigen die Vorsitzende der Günter- und Ute-Grass-Stiftung, die kürzlich verstorben ist.

Lübeck | Die Hansestadt Lübeck trauert um Ute Grass, die am 24. April kurz nach ihrem 85. Geburtstag verstorben ist. „Mit Ute Grass verlieren wir eine engagierte Persönlichkeit, die sich mit ihrem langjährigen Wirken, vor allem als Mitbegründerin und Vorsitzende der Günter und Ute Grass-Stiftung und der Stiftung zugunsten des Romavolks gemeinsam mit ihrem M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen