Lübeck-St.Gertrud : Faustschläge ins Gesicht: Streit zwischen Hundehaltern eskaliert

Avatar_shz von 18. November 2021, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei erfuhr erst zwei Tage nach dem Vorfall von dem Angriff; der Rentner war nicht sofort zu einem Revier gegangen.
Die Polizei erfuhr erst zwei Tage nach dem Vorfall von dem Angriff; der Rentner war nicht sofort zu einem Revier gegangen.

Ein 35-Jähriger attackiert einen 77-Jährigen in Eichholz aufgrund einer Meinungsverschiedenheit. Der Rentner wurde dabei verletzt.

Lübeck | Diese Gassi-Runde mit dem Hund einer Nachbarin endete am Samstagvormittag für einen Lübecker Rentner mit einem Streit und einer daraus resultierenden Verletzung am Auge. Der 77-Jährige traf gegen 10.30 Uhr auf einen Hundehalter (35), der ihm persönlich aus der Nachbarschaft bekannt ist und der einen schwarzen Hund führte. Verbaler Streit endet m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert