Feuer in Lübeck : Waren es Jugendliche? Wohnmobil und Pkw gehen in Flammen auf

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 15:17 Uhr

shz+ Logo
70.000 Euro Schaden: Ein Wohnmobil und ein Auto gingen am Samstag in Flammen auf. Auch ein Wohnmobil wurde bei dem Brand stark beschädigt.
70.000 Euro Schaden: Ein Wohnmobil und ein Auto gingen am Samstag in Flammen auf. Auch ein Wohnmobil wurde bei dem Brand stark beschädigt.

In der Straße Wachthauskoppel wurde bei dem Brand auch ein weiterer Wohnwagen nicht unerheblich beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Lübeck | Die beschauliche Seitenstraße Wachthauskoppel im Lübecker Stadtteil Buntekuh war möglicherweise Schauplatz einer Brandstiftung: Am vergangenen Samstag gingen dort ein Wohnmobil und ein Auto in Flammen auf. Doch damit nicht genug: Durch den Brand und das Löschwasser wurde ein weiterer Wohnwagen nicht unerheblich beschädigt. Insgesamt entstand ein Schad...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert