Lübeck : Betrunkener rammt Streifenwagen bei Polizeikontrolle

Avatar_shz von 06. April 2021, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Einen Blechschaden verursachte ein betrunkener Autofahrer in Lübeck während einer Polizeikontrolle.
Einen Blechschaden verursachte ein betrunkener Autofahrer in Lübeck während einer Polizeikontrolle.

Die Beamten stoppten den Mann am Ostermontag wegen einer möglichen Unfallflucht. Dann legte er den Rückwärtsgang ein.

Lübeck | Stark angetrunken am Steuer und wegen möglicher Unfallflucht gesucht: Als ob das noch nicht genug vergehen waren, machte ein Autofahrer am Ostermontag in Lübeck bei einer Kontrolle durch die Polizei alles noch viel schlimmer. „Völlig unmotiviert und trotz lauter Rufe der anwesenden Beamten legte der 29-Jährige den Rückwärtsgang ein und fuhr gegen den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen