Lübeck-St. Lorenz-Nord : 47-Jähriger betrunken und mit Kokain in Unfallwagen unterwegs

Avatar_shz von 26. November 2021, 11:20 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei wurde bei einer Kontrollfahrt auf den 47-Jährigen nur aufmerksam, weil er mit einem stark beschädigten SUV unterwegs war.
Die Polizei wurde bei einer Kontrollfahrt auf den 47-Jährigen nur aufmerksam, weil er mit einem stark beschädigten SUV unterwegs war.

Drogen und Alkohol am Steuer: Die Lübecker Polizei stoppte den Fahrer eines stark beschädigten VW Touaregs in der Königsstraße.

Lübeck | Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, stoppten Beamte am Samstagabend in der Königstraße einen VW Touareg mit Lübecker Kennzeichen, der deutliche Unfallschäden im Frontbereich und an der Seite aufwies. Bei der Kontrolle des 47-jährigen Fahrers gegen 22.10 Uhr nahmen die Beamten die verzögerte Motorik des Lübeckers wahr und bemerkten Atemalkoholgeruch....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert