Ostholstein : Kreis geht mit Gesundheitsplanerin Maren Rohr neue Wege

Avatar_shz von 26. April 2021, 14:52 Uhr

shz+ Logo
„Meine Aufgabe wird es sein, interdisziplinäre Strategien und Konzepte sowie die späteren Maßnahmen mit allen an Planung beteiligten Experten gemeinsam zu entwickeln und anschließend vernetzt zu handeln“, sagt Maren Rohr.
„Meine Aufgabe wird es sein, interdisziplinäre Strategien und Konzepte sowie die späteren Maßnahmen mit allen an Planung beteiligten Experten gemeinsam zu entwickeln und anschließend vernetzt zu handeln“, sagt Maren Rohr.

Die Diplom-Gesundheitswissenschaftlerin und Diplom-Biologin hat die gesundheitliche und soziale Versorgung im Blick.

eutin | Sie ist die neue Gesundheitsplanerin beim Kreis Ostholstein: Maren Rohr, Diplom-Gesundheitswissenschaftlerin und Diplom-Biologin, füllt seit Jahresbeginn die neu geschaffene Stelle mit Leben. Die Stelle ist im Fachdienst Gesundheit angesiedelt, arbeitet jedoch Fachdienst-übergreifend. Aufgabe der 53-Jährigen ist es, die gesundheitliche und soziale Ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen