Nachtragshaushalt ist fällig : Gemeinde Bösdorf entnimmt 173.000 Euro aus ihrer Finanz-Rücklage

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 14:49 Uhr

shz+ Logo
Mit einem ordentlichen Griff in die Rücklage gleicht die Gemeinde Bösdorf den ersten Nachtragshaushalt aus.
Mit einem ordentlichen Griff in die Rücklage gleicht die Gemeinde Bösdorf den ersten Nachtragshaushalt aus.

Die Gemeinde Bösdorf muss ihren Haushalt mit einem ersten Nachtrag nachjustieren. Dafür ist ein von den Haushaltsplanern der Stadt Plön Griff in die Rücklage mit einer Entnahme von 173.000 Euro erforderlich.

Bösdorf | Die Gemeinde Bösdorf muss ihren Haushalt mit einem ersten Nachtrag nachjustieren. Dafür ist ein von den Haushaltsplanern der Stadt Plön nicht unerwarteter Griff in die Rücklage mit einer Entnahme von 173.000 Euro erforderlich. Doch die Bösdorfer müssen jetzt keine traurig-feuchten Augen bekommen. Die Rücklage ist mit fast 450.000 Euro prall gefüllt, s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen