Katharinenkirche Lübeck : Konzertreihe „Viertel nach Zwölf“ wird fortgesetzt

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 16:24 Uhr

shz+ Logo
In der Lübecker Katharinenkirche geht die Konzertreihe in eine neue Runde.
In der Lübecker Katharinenkirche geht die Konzertreihe in eine neue Runde.

Violinistin Anna Melkonyan und Prof. Hans Jürgen Schnoor am Cembalo spielen Werke von Girolamo Frescobaldi bis zu Dietrich Buxtehude.

Lübeck | In der Katharinenkirche findet eine besondere musikalische Reise statt: In der Konzertreihe „Viertel nach Zwölf“ spielen Violinistin Anna Melkonyan und Prof. Hans Jürgen Schnoor am Cembalo Werke, die die Zuhörer von Rom bis nach Lübeck führen. Am Samstag, 24. Juli, um 12.15 Uhr werden Stücke von Girolamo Frescobaldi bis zu Dietrich Buxtehude vorgetrag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen