Kasseedorf : Vandalismus im ehemaligen Naturschutzgebiet „Eule“

Avatar_shz von 07. April 2021, 14:26 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei ermittelt wegen Vandalismus im ehemaligen Naturschutzgebiet „Eule“, das inzwischen ein Privatgrundstück ist.
Die Polizei ermittelt wegen Vandalismus im ehemaligen Naturschutzgebiet „Eule“, das inzwischen ein Privatgrundstück ist.

Unbekannte rissen auf dem Privatgelände Bäume aus und Schilder ab, hinterließen Müll. Die Polizei bittet um Hinweise.

Kasseedorf | In Kasseedorf befindet sich nahe der Eutiner Straße ein eingezäuntes, privates Naturgrundstück nahe dem europäischen Wanderweg zum Oberteich. Es handelt sich um das ehemalige Naturschutzgebiet „Eule“. Auf diesem Grund wurde in der letzten Märzwoche zum Übergang April 2021 unberechtigt Müll hinterlassen, Schilder zum Teil abgerissen, kleinere Bäume aus ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert