Ostholstein : Jobcenter zieht Bilanz des Jahres 2020

Avatar_shz von 28. Februar 2021, 10:24 Uhr

shz+ Logo
Das Jobcenter ist trotz der Corona-Krise zufrieden mit den Zahlen des vergangenen Jahres.
Das Jobcenter ist trotz der Corona-Krise zufrieden mit den Zahlen des vergangenen Jahres.

Trotz der Corona-Pandemie gab es weniger Leistungsbezieher und Ausgaben als 2019 – und die höchste Integrationsquote in Schleswig-Holstein.

Eutin | Trotz der Corona-Pandemie kann das Jobcenter für 2020 eine positive Bilanz ziehen. Während 2019 noch 10.500 Frauen und Männer in 5800 Haushalten Leistungen vom Jobcenter Ostholstein erhielten, waren es im vergangenen Jahr 9800 Personen in 5500 Haushalten. Die Rückgänge lagen bei 6,7 Prozent und 4,9 Prozent – so stark wie in keinem anderen Kreis und ke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen