Weiter ein niedriges Niveau : Nur zehn neue Corona-Fälle in den Kreisen Plön und Ostholstein

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf. Eine dritte Impfung soll laut einer Studie den Schutz gegen Corona deutlich erhöhen. Unklar war bislang, wie lange der Impfschutz der Corona-Vakzine anhält und wann und wie oft die Auffrischungsimpfung fällig wird.
Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf. Eine dritte Impfung soll laut einer Studie den Schutz gegen Corona deutlich erhöhen. Unklar war bislang, wie lange der Impfschutz der Corona-Vakzine anhält und wann und wie oft die Auffrischungsimpfung fällig wird.

Der Kreis Ostholstein liegt mit einer von Robert-Koch-Institut errechneten Inzidenz von 16,9 bundesweit auf dem 10. Platz von 294 Landkreisen in Deutschland, der Kreis Plön mit einer Inzidenz von 20,1 auf dem 24. Platz.

Eutin / Plön | Die Covid-Zahlen in den Kreisen Ostholstein und Plön bewegen sich in allen Bereichen in einem erträglichen Maß. Der Kreis Ostholstein meldete am Donnerstag durch seinen Pressesprecher Thomas Jeck acht neue Covid-Fälle. Am Vortag waren es noch zwei. Damit gibt es seit Ausbruch der Pandemie im Kreis Ostholstein 3877 positive Corona-Fälle. Derzeit sind i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen