Mehrere Anträge liegen vor : Sonnenenergie boomt: Fünf Ortsteile in Gemeinde Bosau begehrt bei den Investoren

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 07:34 Uhr

shz+ Logo
Im ganzen Land machen sich Investoren auf den Weg, Freiflächen für den Bau von Photoviltaik-Anlagen zu bauen. Es scheint eine Art Goldgräber-Stimmung aufzukommen.
Im ganzen Land machen sich Investoren auf den Weg, Freiflächen für den Bau von Photoviltaik-Anlagen zu bauen. Es scheint eine Art Goldgräber-Stimmung aufzukommen.

Zwei Investoren aus Liensfeld rechnen der Gemeinde Bosau eine Beteiligung von 0,2 Cent pro erzeugter Kilowattstunde – etwa 20.000 bis 30.000 Euro im Jahr – vor. Das Geld kann die Gemeinde wirklich gut gebrauchen.

Bosau | Der neue Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) will neben der Windkraft auch Stromgewinnung über Photovoltaik-Anlagen aus Sonnenergie fördern. In Bosau ist sein Ruf bereits angekommen – Windkraft wird umgesetzt und jetzt folgt offenbar Photovoltaik. Neben Windrädern schicken sich gleich mehrere Investoren an, in Liensfeld, in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen