Heiligenhafen : 60-Jähriger verursacht mit 3,32 Promille Unfall

Avatar_shz von 12. April 2021, 15:06 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei rückte zum Unfallort aus; die Besitzerin des beschädigten Pkw hatte die Beamten alarmiert.
Die Polizei rückte zum Unfallort aus; die Besitzerin des beschädigten Pkw hatte die Beamten alarmiert.

Ostholsteiner fährt beim Einparken fremdes Auto an. Besitzerin alarmiert die Polizei.

Heiligenhafen | Ordentlich „getankt“ hatte ein 60-Jähriger am Sonntagabend, der beim Einparken mit seinem Auto einen abgestellten Pkw beschädigte. Es stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher unter erheblichem Alkoholeinfluss stand – mehr als drei Promille ergab ein Atemalkoholtest. Den Parkrempler hatte eine Anwohnerin aus der Postlandstraße – die Eigentümerin ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert