Heiligenhafen : Autobahn-Rastplatz der Zukunft: Pilotanlage „Ostseeblick“ an der A1 eingeweiht

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 15:54 Uhr

shz+ Logo
Der frisch renovierte Rastplatz „Ostseeblick“ an der Autobahn 1 bei Heiligenhafen soll mehr Service als bisherige Anlagen bieten. Hier gibt es nun W-Lan, Frischwasser für Urlauber, einen Spielplatz sowie Schnelladestationen für E-Autos.
Der frisch renovierte Rastplatz „Ostseeblick“ an der Autobahn 1 bei Heiligenhafen soll mehr Service als bisherige Anlagen bieten. Hier gibt es nun W-Lan, Frischwasser für Urlauber, einen Spielplatz sowie Schnelladestationen für E-Autos.

Hier soll erprobt werden, wie Rastanlagen entlang der Autobahnen künftig nutzerfreundlicher, nachhaltiger und serviceorientierter gestaltet werden können.

Heiligenhafen | Die Zeiten von verdreckten, dunklen und beengten Rastplätzen sollen der Vergangenheit angehören: Am Mittwoch haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und sein schleswig-holsteinischer Amtskollege Bernd Buchholz (FDP) den umgebauten Rastplatz „Ostseeblick“ an der A1 eingeweiht. Etwa zwei Millionen Euro hat die Autobahn GmbH des Bundes in die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen