Malente : Hakenkreuz und Sonnenrad: Friedhofs-Kapelle mit Nazi-Symbolen

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 11:32 Uhr

shz+ Logo
Eine ganz normale Backstein-Kapelle? Erst auf den zweiten Blick offenbart das Bauwerk auf dem Malenter Friedhof seine NS-Vergangenheit.
Eine ganz normale Backstein-Kapelle? Erst auf den zweiten Blick offenbart das Bauwerk auf dem Malenter Friedhof seine NS-Vergangenheit.

1934 wurde die Totenkapelle auf dem Friedhof Rosenstraße umgestaltet. Bis heute sind Spuren der NS-Zeit zu finden.

Malente | Gepflegte Grabstätten, eine adrette, fast schon parkähnliche Anlage und eine pittoreske Backstein-Kapelle mittendrin: Niemand würde so schnell auf die Idee kommen, dass auf dem Malenter Friedhof Spuren einer dunklen Vergangenheit zu finden sind. Erst auf den zweiten Blick fallen Relikte der NS-Zeit ins Auge, wie die Reste eines kurz nach Kriegsende ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen