Saison gerettet : Gute Nachricht zum Probenstart: Berlin hilft Eutiner Festspielen

Avatar_shz von 26. Mai 2021, 17:51 Uhr

shz+ Logo
Allgemeine Freude über die guten Aussichten für die bevorstehende Saison: Staatssekretärin Bettina Hagedorn (Mitte) und die Mitwirkenden beim Probenstart.
Allgemeine Freude über die guten Aussichten für die bevorstehende Saison: Staatssekretärin Bettina Hagedorn (Mitte) und die Mitwirkenden beim Probenstart.

Der Start der Arbeit am Musical „Cabaret“ fiel zusammen mit der Nachricht, dass der Eutiner Opernbetrieb vom Sonderfonds Kulturförderung des Bundes profitieren wird.

Eutin | „Es ist einfach schön, dass nach fast zwei Jahren wieder Leben in die Opernscheune eingekehrt ist“, sagt Falk Herzog, Geschäftsführer der Eutiner Festspiele. Auf der Probenbühne in der Scheune hat Mittwoch die Arbeit für das zweite Stück, das Musical „Cabaret“, begonnen. Weiterlesen: Getrennte Ensembles, eigene Schnelltests: Was Corona für die Spielzei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen