Großeinsatz in Lensahn mit Nina-Warnung : Großfeuer beim Jugendhilfehaus Lensahn: Gebäude mit Quarantäne-Wohnung brennt ab

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 08:55 Uhr

shz+ Logo
Bei einem Großfeuer in der Nacht zu Freitag wurde ein Gebäude von der Einrichtung Jugendhilfehaus Ostholstein zerstört.
Bei einem Großfeuer in der Nacht zu Freitag wurde ein Gebäude von der Einrichtung Jugendhilfehaus Ostholstein zerstört.

Sie kamen wegen brennender Mülltonnen: Am Ende konnten mehr als 70 Einsatzkräfte das Gebäude des Jugendhilfehaus des Kreises Ostholstein nicht mehr retten. War es Brandstiftung?

Lensahn | Ein Großfeuer kurz vor Mitternacht hielt am Donnerstagabend auf dem Gelände des Jugendhilfehauses Ostholstein in der Eutiner Straße über 70 Einsatzkräfte in Atem. Eigentlich war die Feuerwehr „nur“ wegen brennender Mülltonnen alarmiert worden. „Doch schon aus der Ferne konnte ich massive Flammen sehen“, schilderte Einsatzleiter und Gemeindewehrführer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen